Internationalisierung mit Facebook – Andere Länder, andere Kosten!

Vor einiger Zeit habe ich einen spannenden US-Kollegen gefunden der sich intensiv mit verschiedenen Aspekten des Acquisitionsfunnels auseinandersetzt und dabei auch über die verschiedenen Länderunterschiede in Bezug auf Werbekosten eingeht. Gerade wenn es um Internationalisierung geht und die Frage im Raum steht in welches Land man als nächstes expandieren sollte, kann es wichtig sein, sich auch über die Frage der länderspezifischen Akquisitionskosten im Vorfeld zu informieren. Facebook hat dabei die einzelnen Länder in sogenannte “Tiers” gegliedert. Diese geben Aufschluss darüber, wie hoch der Wettbewerb an anderen Advertisern ist, wie hoch das “Disposible Income” der User dort ist, sowie deren Affinität für Onlinekäufe. Hieraus errechnen sich am Ende die Akquisitionskosten für mich als Werbetreibender.

Hier einmal der Überblick der 3 Tiers:

facebook country tiers

Jetzt stellt sich manch einer wahrscheinlich die Frage wofür er diese Ländereinteilung noch nutzen kann. Ich persönliche würde diese Frage wie folgt beantworten:

  1. Werbekostenvalidierung bei Internationalisierungsplänen
  2. Erzielen von günstigeren Leads/Sales durch verringertem Wettbewerb und niedrigeren Klickkosten
  3. Skalieren von top performing Ad Groups – (nur möglich bei englischsprachigem Conversionfunnel)

Sofern man bereits eigenen Zielgruppen bei Facebook angelegt hat, kann man natürlich auch die sogenannten Custom Audiences und die daraus resultierenden Lookalikes für Kampagnen in diesen Ländern nutzen. Meine eigene Erfahrung zeigt aber, dass die Cookieliste für eine Nutzung im Ausland extrem groß sein muss, um wirklich zu funktionieren. Für den Einstieg empfiehlt sich also eher der klassische Weg über die Zielgruppeneinstellungen.

Wer den gesamten Artikel dazu lesen möchte, kann hier klicken.

Wichtig ist auch, dass diese Ländereinteilung nur den Status Quo widerspiegelt. Die Nutzung von Facebook und die Sign-Up-Raten von neuen Usern werden in den nächsten Jahren pro Land sehr unterschiedlich aussehen. Daher sollte man den Split dieser drei Tiers in regelmäßigen Abständen validieren.

Bildquelle: Fotolia.com, julian.com

Menü

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie im Bereich Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen